Publikationen

"Zur Theorie der Diagnostik narzisstischer Erlebens- und Verhaltensstrukturen". In: Gestalttherapie 2/1988, p. 27-58

“Drei Schwestern aus demselben Garten” - Gestalttherapie, Gestaltberatung und Gestaltpädagogik. In Gestalttherapie 1988, 2/1, p. 57-63

"Diagnosi di Struttura Narcistico Di Vissuto e Di Comportamento" In: Quaderni di Gestalt, 1989

"Il contributo di Isadora From alla teoria e alla pratica della Gestalt Terapia".In: Quaderni di Gestalt, no. 15, 1993, p. 7-15

„Isadora Froms Beitrag zur Theorie und Praxis der Gestalttherapie”. In: Gestalttherapie; Zeitschrift der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie, 2/1993

„Die Bedeutung der Lehrtherapie in der Gestalttherapie.“ Müller, Bertram/Müller-Ebert, Johanna (1994). In: Lehrjahre der Seele. Lehranalyse, Selbsterfahrung, Eigentherapie in den psychotherapeutischen Schulen. S. 223-256

"Isadore From's contribution to the theory and practice of Gestalt therapy". In: British Gestalt Journal 1995, Vol. 4, no. 2, p. 121-128

"The Crisis of Meaning - A Challenge to Dance the Dance arts in an Age of religious and ideological collapse". In: Interelia, 1996/I, p. 43-48

„Motivation und Stress“. Gestalt-Therapy Conference, 1996, Rome/Italy

"Wurzeln und Visionen - Was macht die Gestalttherapie zu einem gültigen Therapie Verfahren des 21. Jahrhunderts?". In: Gestalttherapie 2/1997

"The total therapeutic Context - The Craft of Gestalt therapy: Theory and Practice".In. Gestalt Review, New Jersey, 1997, p. 94-110

„Das Konzept des Willens bei Otto Rank“. In: Psychosozial 73 (1998) III, p. 115-133

„Die therapeutische Gesamtsituation - Therapeutisches und Methodisches Handwerk der Gestalttherapie“. Göttingen, 1999, p. 647 – 673

"Ein kategorisches Modell gestalttherapeutischer Diagnostik".

In: Handbuch der Gestalttherapie, Göttingen, 1999, p. 647-673

"Aufwachsen mit Tanz: Erfahrung an Praxis, Schule und Forschung". Hrsg. Kessel, M.; Müller, B.; Barz, H., Weinheim, 2001

"The Influence of Otto Rank's Concept of Creative Will on Gestalt therapy", p. 129-141, Springer, Wien, 2003

“Der Wille in der Gestalttherapie. Das Konzept des Willens bei Otto Rank“. Petzold, H.G.; Sieper, J., Göttingen, 2004

"Otto Ranks schöpferischer Wille und sein Einfluss auf die Gestalttherapie". In: Die Kunst der Gestalttherapie, Amendt-Lyon, Nancy; Spagnuolo Lobb, Margherita p. 129 - 145, Wien, 2006

"Norma y Creatividad, dialectica entre estandare e innovaciones". In: Se Homogeneiza La Danca?, Barcelona, 2007

"Das bittersüße Leben freier Kulturarbeit" -Campari, 1985, p.101-112

„Das Tanzhaus nrw – von der Utopie zum Modell für die Zukunft“. Hrsg. Odental, J.; Müller, B., 2013